InterAktive Kunst (Holzschnitt & Umfrage)

(Wenn ihr hier immer seltener etwas lest, dann liegt es daran, dass der Classic Editor von Mal zu Mal schwerer zugänglich wird. Ich mag den Block Editor nicht und noch weniger dazu gezwungen zu werden, ihn zu nutzen!!!)

Seit einigen Tagen nehme ich an 30/30 teil, natürlich immer voller Angst, es könnte etwas dazwischenkommen, denn wer einen Tag lang nichts hochgeladen hat, scheidet  raus.

Abgesehen von dieser Angst, empfinde ich die Aktion durchaus inspirierend, und sie sorgt für ein Minimum an Austausch und Ansprache, das mir derzeit fehlt.

Holzschnitt, 20x21cm, mehrfarbig auf Vang Japanpapier

Jeden Morgen gibt es einen kurzen Impuls, „Brief“ genannt, eine Anregung, die man aufnehmen kann, aber nicht muss.

Dieser  lautete heute  „Ask someone for feedback and take their advice.

Noch bevor ich aufgestanden bin entsteht aus dieser Anregung in meinem Kopf etwas, das man interaktive Kunst nennen könnte, eine Frage über die ich schon seit längerem nachdenke, wie beziehe ich den/die  Betrachter aktiver mit ein?

Ausgangspunkt dafür ist ein gestern fertig gewordener Holzschnitt ,, in dessen Zentrum sich eine runde weiße Fläche befindet, noch zu füllen und schon bald während der Entstehung als Sprechblase in Erwägung gezogen.

NUN Lade ich alle ein die SPRECHBLASE mit EUREN/IHREN WORTEN zu füllen und mir das Ergebnis zu senden. Alle Einsendungen werde ich nach Möglichkeit hier in einem Beitrag versammeln!

(was sich jetzt doch technisch aufwändiger gestaltet, als gedacht)

4 Gedanken zu “InterAktive Kunst (Holzschnitt & Umfrage)

  1. Liebe Eva!
    da kommt ja einiges zusammen. Ich versuche es mal Schritt für Schritt.

    Als Erstes: der neue Editor. Ich habe mich auch lange gesperrt, aber mittlerweile benutzen ich ihn, die Einarbeitung ging über learning by doing und jetzt sind die Routinen schon fast Automatismen. Ich sah keine andere Alternative.
    Das Zweite ist eine Frage: Was genau verbirgt sich hinter 30/30?
    Das Dritte: Ich bin ja auch immer auf der Suche nach Austausch, weil ich glaube, dass das ein guter Weg ist, um die Dinge in einem selbst, aber auch die Ergebnisse, die man produziert, nach vorne zu bringen. Sollte Dir Austausch fehlen, so kann ich Dir anbieten, dass Du Teil meines momentanen Vorhabens „Faltungen“ wirst. Ich suche noch jemanden, dem ich Ergebnisse, die in den nächsten Tagen entstehen in fotografischer Form zusenden kann und der Stellung nimmt zu dem, was ich da „gebastelt“ und geschickt habe. In welcher Form diese Stellungnahme geschieht, bleibt Dir überlassen. Darauf reagieren, damit arbeiten, sie aushalten werde ich anschließend auf jeden Fall. Wäre das etwas für Dich?
    Das Vierte: Ich lasse mich gerne einbeziehen und könnte Deine Blase mit folgendem Worten füllen: „Siehst Du es auch?“

    Alles Gute, Liebe Grüße
    Jürgen

    Gefällt 1 Person

    1. Danke, lieber Jürgen für den ausführlichen Kommentar. 30/30 hatte ich verlinkt mit einer Erklärung, vielleicht nicht sichtbar genug, hier nochmal die Linkadresse: https://www.thirty.works/about/
      Dein Projekt Faltungen habe ich neulich schon neugierig aus der Ferne beäugt, das Angebot des Austausches nehme ich sehr gern an, darauf habe ich Lust, in welcher Form auch immer.
      Das Editorproblem versuche ich noch weiter zu lösen, zu umgehen, ich lasse mich eben nicht so gern zwingen… und im Classic kann ich mehr selbst gestalten.
      Liebe Grüße
      Eva

      Gefällt mir

      1. Hallo Eva!
        Vielen Dank für den Link zu 30/30. Das sehe ich mir am Wochenende mal in Ruhe an.
        Es freut mich natürlich besonders, dass Du es einen Austausch zwischen uns gegeben kann. Über die Form haben wir noch nicht gesprochen, das ist meiner Meinung nach auch nicht unbedingt notwendig, denn da wirst Du schon Deinen Weg gehen/finden und das wird sich dann im Laufe der Zeit entwickeln. Den Einstieg würde ich gerne so machen, dass ich Dir, wenn ich denn soweit bin, wahrscheinlich nächste Woche, einfach ein paar Fotos von einem frei gefalteten Papierobjekt zuschicken werde (habe ich Deine Mailadresse?) und Du mir – in welcher Form auch immer – das Zukommen läßt, was Dir dazu durch den Kopf geht. Und ich schaue dann mal, wie ich das Aufgreifen kann. Vielleicht kommt ja so eine “Austauschkette” zustande. Ich habe kein Problem damit, wenn Du die Dinge bei Instagram, Wp oder FB einstellst.
        Ich freue mich schon – und das meine ich wirklich so!
        Liebe Grüße, alles Gute
        Jürgen

        Gefällt mir

  2. Lieber Jürgen, dann bin ich gespannt auf Deine Fotos und freue mich schon auf den Austausch. Bei FB bin ich gar nicht und ich versuche Dinge mit einem Verweis auf die Zusammenarbeit zu posten. Liebe Grüße
    Eva

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s